Weizenbier

Schloss Weisse

Weizenbier · Alk. 5,0% vol. ·
Stammwürze: 12,6%

Nach einer alten, überlieferten Rezeptur braut die Schlossbrauerei die Schloss Weisse, unser naturtrübes Weizenbier: Deutlich dunkler in der Farbe, wie viele Jahrhunderte lang üblich, erhält sie durch die Auswahl edler Röstmalze den feinen Aromahopfen sowie durch das reine Maxlrainer Wasser ihren frischen und unverwechselbar vollmundigen Geschmack. Während der mehrwöchigen Lagerung in der Bügelflasche entwickelt dieses naturtrübe Weizenbier seine ganze Klasse.
Alternativ zu diesem dunkleren Weißbier bieten wir die Leo Weisse, unseren Weißbierklassiker. Wer es leicht oder alkoholfrei bevorzugt, greift zur Ernte Weisse mit nur 2,9% vol. Alk. oder zur Engerl Weisse.

Die Schloss Weisse wird seit Jahren mit DLG-Gold prämiert.

Eigenschaften 

Signifikant für das naturtrübe Weizenbier ist sein kupferner Farbton mit rötlichem Schimmer und deutlicher, natürlicher Hefetrübung. Die Schaumkrone ist ausgeprägt, stabil und feinporig. Das außergewöhnliche Aroma wird von reifen Fruchtnoten nach Banane und Mango bestimmt. Sie ist sehr spritzig und erfrischend, mit weichem, cremigem und rundem Körper. Die leichte Süße im Abgang erinnert an geröstete Mandeln.

Gebinde des naturtrüben Weizenbieres:

  • 20 x 0,5 Liter