Schwarzbier

Aiblinger Schwarzbier

Export Dunkel · Alk. 5,0% vol.
Stammwürze: 12,5%

Das Aiblinger Schwarzbier wird heute noch im traditionellen Dreimaischverfahren aus ausgesuchtem dunklen Malz gebraut und hebt sich durch das typisch feinwürzige Malzaroma und den weich abgerundeten Geschmack von jedem anderen Dunklen ab. Die ausgewogene Bittere aus dem Hallertauer Aromahopfen verleiht diesem Schwarzbier seinen vollmundigen und doch nicht süßen Geschmack.

Der Aiblinger Schwarzbier wird seit Jahren mit DLG-Gold prämiert.

Eigenschaften 

Das Aiblinger Schwarzbier ist glänzend mahagonifarben - dunkel und von glanzfeinem Aussehen. Es hat eine stabile, feinporige Schaumbildung. Geschmacklich sind die Röstnoten deutlich zu schmecken. Es ist weich moussierend mit vollem, abgerundeten Körper. Der Abgang ist kräftig mit komplexen Röstnoten.

Gebinde des Schwarzbieres:

  • 20 x 0,5 Liter
  • 30 Liter Fass