28.04. - 01.05.: GARTENLUST

Sehen - Staunen - Entdecken - Das ist das Motto der Gartenlust in Maxlrain. Zahlreiche künstlerische Einlagen sorgen für Kurzweile. Zudem gibt es kreative Workshops für Jung und Alt.

Ort: Schlosswiese Maxlrain
Zeit: Freitag, Samstag, Sonntag und Montag von 10-18 Uhr
Eintrittspreis: 8,- Euro / 7,- Euro ermäßigt für Schüler, Studenten, Rentner und Behinderte
12,- Euro Dauerkarte / bis 16 Jahre Eintritt frei! Hunde sind auf dem Gelände willkommen!

Infos: http://www.gartenlust.eu

05.05.: MARIENSINGEN IN WEIHENLINDEN

Das Mariensingen wird auch heuer wieder eine besondere kraftspendende und aufbauende Veranstaltung. Wegen der Renovierungsarbeiten in der Basilika Tuntenhausen findet es in diesem Jahr in der Wallfahrtskirche Weihenlinden statt. Resi Englhart hat dazu wieder vier Volksmusik- und Singgruppen eingeladen.

Mitwirkende: Geschwister Pilstl, Schlechinger Sänger, Bairer Winkler Hausmusi, Bläser der Wieslbergmusi
Die meditativen Texte dazu spricht Frau Eva-Maria Martius.

Der Erlös geht auch heuer wieder an die Rosenheimer Aktion für das Leben.
Eintritt: frei (Spenden für die „Rosenheimer Aktion für das Leben“ werden erbeten)

06.05.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

13.05.: KONZERT MIT JIMMY B

Jimmy B macht Musik, die in keine Schublade passt. Fast alle Songs sind Eigenkompositionen: mal feinfühlig und sentimental, mal kraftvoll und energiegeladen.
Die musikalischen Stilrichtungen von Jimmy B sind ebenso vielfältig und verschieden wie die vier Bandmitglieder. Und doch kann jeder der Akteure bei den Auftritten seine ganz persönlichen Vorlieben ausspielen — ob temperamentvoller Bossa Nova, lässiger Reggae, impulsiver Funk, erdiger Südstaaten-Blues, pulsierender Rap oder gefühlvolle Ballade.

Die Instrumentierung von Jimmy B ist minimalistisch: Zwei Akustikgitarren, ein Akustikbass und ein Cajon als Percussionsinstrument – mehr braucht es nicht, um ausdrucksstarke Musik zu machen. Dabei ist es die Leichtigkeit des Könnens, mit der das Quartett das Gefühl und die Leidenschaft für die Melodie und den Rhythmus aufnimmt und an das Publikum weitergibt.

Eintritt: 9 € (inkl. 7% MwSt.)

Landgasthof Stahuber, Thal 3, 83620 Feldkirchen-Westerham

Kartenvorverkaufsbüro Maxlrain: 
Kartenbestellung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 08061 / 9079-31

21.05.: CHARIVARI-FRÜHSCHOPPEN IN MAXLRAIN

Der Charivari-Frühschoppen ist mittlerweile zu einer festen Größe in Maxlrain geworden. Mit viel Musi und Unterhaltung überträgt Radio Charivari mit unterschiedlichen Themen und Gästen von 11 bis 14 Uhr aus dem Bräustüberl Maxlrain. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten statt, bei schlechtem Wetter im Bräustüberl-Saal.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt frei

24.05.: ZIACHTREFFEN IN MAXLRAIN

Mitwirkende: Thomas Geyer, Quirin Kaiser, Leitn Toni jun. und weitere bekannte Ziachspieler aus dem Alpenraum

Mittwoch, 24. Mai 19:30 - 23:00
Eintritt 8,00 € (nur Tageskasse)

Reithalle Maxlrain

25.05.: TANZLMUSITREFFEN IN MAXLRAIN

11.30 Uhr: Tanzlmusitreffen

Mitwirkende: die Wüdara Musi aus dem Salzburger Land, die „Berghammer Tanzlmusi“ aus Aschau, die 6-Egg Musi aus Waging und de Weiß`ngroana als Gastgeber. Blasmusik kommt heuer von der bayerischen Donau: Josef Menzl – Klarinettenurgestein aus Regensburg und Aufheizer beim Straubinger Gäubodenfest – zeigt, wie man mit kerniger, altbayerischer Blasmusik einen Saal zum Brodeln bringt. 

Eintritt 8,00 € (inkl. boarischer Tanz) 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Und auf d` Nocht 
„Boarischer Tanz“ mit der Kapelle Josef Menzl 

Eintritt 8,00 € (keine Platzreservierung).

Reithalle Maxlrain

03.06.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

15.06.: ADAC BAVARIA HISTORIC

An Frohnleichnam findet auch in diesem Jahr wieder das große Schaulaufen der Oldtimerszene in Maxlrain statt. Hunderte seltener Vehikel können auf der Schlosswiese bestaunt und die Fahrer beim Start zur ersten Etappe der BAVARIA HISTORIC tatkräftig unterstützt werden. Natürlich gibt es auch ein großes Rahmenprogramm für Groß wie Klein mit zahlreichen Showeinlagen. Und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ort: Schlosswiese Maxlrain
Zeit: 10:00 Uhr
Infos vorab auch unter: www.bavaria-historic.de

18.06.: CHARIVARI-FRÜHSCHOPPEN IN MAXLRAIN

Der Charivari-Frühschoppen ist mittlerweile zu einer festen Größe in Maxlrain geworden. Mit viel Musi und Unterhaltung überträgt Radio Charivari mit unterschiedlichen Themen und Gästen von 11 bis 14 Uhr aus dem Bräustüberl Maxlrain. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten statt, bei schlechtem Wetter im Bräustüberl-Saal.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt frei

24./25.06.: DIE KLEINE HEXE (FIGURENTHEATER)

Ottfried Preußlers „Die kleine Hexe“ - ein Vergnügen für Groß und Klein

Im Rahmen des diesjährigen Maxlrainer Kultursommers entführt das Stadltheater Bruckmühl die Zuschauer in die Welt der Hexen. Begleiten Sie die kleine gute Hexe auf ihren Abenteuern. Ob sie wohl in den Kreis der großen Hexen aufgenommen wird?

Eintritt: 4 € (inkl. 7% MwSt.)
Ort: Theaterhalle / Justus-von-Liebig-Schule, Hans-Scheibmaier-Straße 2, 83052 Heufeld 

Kartenvorverkaufsbüro Maxlrain: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  /  Tel. 08061 / 9079-31

01. und 02.07.: HANDWERKER- UND TRACHTENMARKT IN MAXLRAIN

Die Schlossbrauerei Maxlrain lädt am Wochenende 02./03. Juli auf dem Maxlrainer Brauereigelände zum traditionellen Handwerker- und Trachtenmarkt ein. Lebendiges, traditionelles Handwerk sowie oberbayrische Tracht und Tradition bilden das zentrale Thema dieses Marktes. Ca. 50 Aussteller und Handwerker zeigen ihr Können an lebendigen Werkstätten zusammen mit begleitenden Ausstellungen.
Mit großen Kinderprogramm - mit Basteln und Werken
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Marktöffnungszeiten: Sa: 14 bis 21 Uhr / So: 10 bis 18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

02.07.: CHARIVARI-FRÜHSCHOPPEN IN MAXLRAIN

Der Charivari-Frühschoppen ist mittlerweile zu einer festen Größe in Maxlrain geworden. Mit viel Musi und Unterhaltung überträgt Radio Charivari mit unterschiedlichen Themen und Gästen von 11 bis 14 Uhr aus dem Bräustüberl Maxlrain. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten statt, bei schlechtem Wetter im Bräustüberl-Saal.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt frei

02.07.: MORGENTANZL MAXLRAIN

Im „Maxlrainer Morgentanzl“ lebt die Tradition der Dienstbotenbälle des 19. Jahrhunderts weiter. Dabei verwandelt sich der Wirtsgarten des Bräustüberls für einen Tag in einen ganz besonderen Tanzboden. Vom Sonnenaufgang bis weit in den Vormittag hinein wird die Aichacher Bauernmusi aufspielen. Für ein unbeschwertes Tanzvergnügen sorgt als Tanzlführer in bewährter Weise Herbert Bogensberger vom Rosenheimer Volkstanzkreis, der alle Tänze kurz vorzeigen wird.

Eintritt: 8 Euro (nur Tageskasse)
Ort: Biergarten Bräustüberl Maxlrain
Infos: www.kultursommer.maxlrain.de

08.07.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

16.-25.07.: OPERNBÜHNE - L'ELISIR D'AMORE



In der Alten Reithalle von Schloss Maxlrain führt die Opernbühne Bad Aibling e.V. in diesem Jahr die Oper "L'elisir d'amore" von Gaetano Donizetti auf, eine Oper in 2 Akten.
Veranstalter: Opernbühne Bad Aibling e.V.

Infos und Kartenreservierung unter www.opernbuehne-badaibling.de
oder Tel. 08062 / 728648 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

29.07.: LaBrassBanda

2007 waren sie ein klassischer Geheimtipp. Ein paar Eingeweihte raunten sich im oberbayerischen Chiemgau den Namen LaBrassBanda zu und schwärmten von dieser unglaublichen Band, die bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixt. Die Konzerte sind Energie pur. Wer dabei war, erzählte mit leuchtenden Augen von schweißtreibenden Nächten und von diesen Typen, die alle barfuß auf die Bühne kämen.
Dass LaBrassBanda mal die größten Hallen füllen, auf internationalen Festival auftreten und in die Top 3 der Charts vorstoßen würde, hätte man damals vielleicht schon erahnen können.
In zehn Jahren LaBrassBanda ist viel passiert. Auftritte auf allen wichtigen Festivals, von Southside über Chiemsee Summer bis zum Sziget. 

Bierzelt-Tour zum 10 Jährigen mit Auftritt in Maxlrain
Derzeit feilt die Band an einer Welt-Tournee mit ca. 70 Shows. Dazu gehören auch mehrere Auftritte in Bierzelten, so auch in Maxlrain. Ca. 5.000 Fans wird das Zelt auf dem Brauereigelände fassen und Maxlrain zum Beben bringen. 
Veranstalter: Artifex Concerts GmbH, Beyharting

Eintrittskarten u.a. direkt in Maxlrain:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

05.08.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

06.08.: CHARIVARI-FRÜHSCHOPPEN IN MAXLRAIN

Der Charivari-Frühschoppen ist mittlerweile zu einer festen Größe in Maxlrain geworden. Mit viel Musi und Unterhaltung überträgt Radio Charivari mit unterschiedlichen Themen und Gästen von 11 bis 14 Uhr aus dem Bräustüberl Maxlrain. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten statt, bei schlechtem Wetter im Bräustüberl-Saal.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt frei

02.09.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

23. und 24.09.: MAXLRAINER RITTERSPIELE

Zum 12. Mal finden die MAXLRAINER RITTERSPIELE statt. Im vergangenen Jahr strömten wieder über 15.000 Besucher nach Maxlrain und feierten vor der Kulisse von Schloss Maxlrain das Mittelalter-Spektakel des größten reisenden Mittelalter-Kultur-Festivals der Welt, dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum. Dieses Jahr gibt es wieder viele neue Programmpunkt und die Eintrittspreise bleiben extrem moderat und familienfreundlich.
Es erwarten Sie: das große Ritterturnier zu Pferde, Fechtkämpfe und Akrobatik. Über 20 Künstler und Musikgruppen spielen auf 3 Bühnen. Ein spannendes Kinderprogramm unterhält die kleinen Gäste.
Das große nächtliche "Traumspektal" ist der Höhepunkt am Festival-Samstag.
Der Sonntag ist traditionell der große Familientag.
Ausführliche Infos: www.spectaculum.de/termine/tuntenhausen/
Ort: Schlosswiese Maxlrain
Samstag: 12 bis 01 Uhr
Sonntag: 11 bis 19.30 Uhr

Eintritt Festival-Samstag: ab 16 Jahre € 15 (VVK)/ € 21 (Tageskasse)
6 bis 15 Jahre: € 6 / bis 5 Jahre frei
Jetzt Eintrittskarte im VVK erwerben

Eintritt Familien-Sonntag: ab 16 Jahre € 13 / bis 15 und ab 66 Jahre Eintritt frei (kein VVK)
Angaben noch unter Vorbehalt!

30.09.: „TANGO“ MIT QUADRO NUEVO

Ein Konzerthöhepunkt erwartet Musikfans in Maxlrain: QUADRO NUEVO spielt im Rahmen des Kultursommers Maxlrain am 30. September 2017 in der Reithalle Maxlrain. 
Seit fast 20 Jahren Tourleben ist Quadro Nuevo auf der Suche nach der Seele des Tango. Unzählige Orte haben die abenteuerlustigen Musiker bereist, verwegene Spielweisen ausgelotet, sich damit zweimal den ECHO geholt.
Anfang 2014 packten sie ihre Instrumente ein und unternahmen eine musikalische Expedition ins sommerliche Buenos Aires. Sie bezogen Quartier in einer alten Stadtvilla, probten tagelang in der flirrenden Mittagshitze, schwärmten abends aus, stürzten sich kopfüber in die Szene, begleiteten Tänzer, begegneten berühmten Tangueros und verrückten Straßenpoeten.
Aus diesen musikgewordenen Erlebnissen entstand das neue Quadro Nuevo-Album „TANGO!“, das Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten), D.D. Lowka (Kontrabass, Perkussion), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon) und Chris Gall (Piano) in Maxlrain zum Besten geben werden. 

Eintrittskarten unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 08061 / 90 79 31

07.10.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de

08.10.: CHARIVARI-FRÜHSCHOPPEN IN MAXLRAIN

Der Charivari-Frühschoppen ist mittlerweile zu einer festen Größe in Maxlrain geworden. Mit viel Musi und Unterhaltung überträgt Radio Charivari mit unterschiedlichen Themen und Gästen von 11 bis 14 Uhr aus dem Bräustüberl Maxlrain. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten statt, bei schlechtem Wetter im Bräustüberl-Saal.

Beginn: 11 Uhr
Eintritt frei

17.10.: WIRTSHAUSSINGEN AM KIRTADIENSTAG

Vor einigen Generationen war es nichts Besonderes: Man saß im Wirtshaus, unterhielt sich – und hat miteinander gesungen. So laden am Kirtadienstag der Kulturförderverein Mangfalltal in Maxlrain e.V. und das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern ins Gasthaus Kriechbaumer in Mietraching zum „Geselligen Wirtshaussingen“ ein. Dazu werden aus Liederheftchen des Volksmusikarchivs gemeinsam Lieder gesungen, lustig, ohne Perfektionismus, jeder kann mitsingen. Dazwischen gibt es Ratschpausen, Gelegenheit zur Brotzeit und natürlich auch zum Trinken.

Eintritt frei
Gasthaus Kriechbaumer, Ebersberger Str. 72
83043 Bad Aibling- Mietraching

03.11.: G'HEIRAT MUASS SEI

Über d`Liab, Ehe und andere „Katastrophen“
Aus dem reichen Schatz altbairisch-alpenländischer Lieder um „de amtliche und de hoamliche Liab“ singen der Hamberger Viergsang aus Riedering und vom Schliersee der Haushamer Bergwachtgsang. Dazu musizieren die Hohenaschauer Bläser um Hans Bauer und die Innleiten Geigenmusi in ihrer abwechslungsreichen Besetzung mit Harfe, Geigen, Orgelportativ, Flöte, Ziach und Gitarre.

Durch das Programm führt wieder Bert Lindauer, der zu und zwischen den Liedern und Stücken vorwiegend Heiteres über Freud und Leid der menschlichen Zweisamkeit erzählt.

Eintritt: 16 Euro (inkl. 7% MwSt.)
Ort: Gasthaus Weingast in Kematen, 83075 Bad Feilnbach 

Kartenvorverkaufsbüro Maxlrain: Kartenbestellung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 08061 / 9079-31

04.11.: FLOHMARKT IN MAXLRAIN

Auf geht's zum beliebten Flohmarkt auf dem Festgelände der Schlossbrauerei Maxlrain.
Hier finden Sie Altes, Seltenes, Nützliches und Wertvolles...
Für Speis und Trank ist gesorgt.

Beginn: 06:00 Uhr
Infos: www.kk-flohmarkt.de